Wochengebt für den 1. Sonntag nach dem Christfest

Fürbittengebet für Sonntag, den 29. Dezember 2019

Wir sehen dich mit Freuden an,
du Kind in deiner Krippe,
du Wunder, du Gesicht der Liebe.

Du zeigst uns die Welt,
wie sie sein soll.
Friedlich und gerecht.
Du Kind in deiner Krippe,
wir bitten dich:
Verwandele die Welt,
damit sie so wird,
wie du bist.
Wir sehen dich mit Freuden an:
Erbarme dich.

Du zeigst uns die Schöpfung,
wie sie sein soll.
Unverletzt und unendlich schön.
Du Kind in deiner Krippe,
wir bitten dich.
Heile die Wunden der Schöpfung,
Atme mit den Bäumen und tanze mit den Sternen,
damit sie so sind,
wie du bist.
Wir sehen dich mit Freuden an:
Erbarme dich.

Du zeigst uns deine Kirche,
wie sie sein soll.
Barmherzig, demütig, einig und an der Seite der Schwachen.
Du Kind in deiner Krippe,
wir bitten dich.
Begeistere deine Gemeinde,
damit sie so ist,
wie du bist.
Wir sehen dich mit Freuden an:
Erbarme dich.

Dich haben die Engel besungen,
zeig uns das höchste Glück.
Dich haben die Hirten angebetet,
zeig uns den größten Schatz der Welt.
Du Kind der Maria,
zeig uns die Wahrheit.
Du kleines Christkind und großer Gott,
sing mit deiner Schöpfung,
verschenke deine Schätze und schütze die Wahrheit,
damit wir – die Schöpfung und deine Kirche – so werden,
wie du bist.
Heute sehen wir dich mit Freuden an:
Erbarme dich heute und alle Tage.
Amen.