Wochengebt für den 1. Sonntag Epiphanias

Fürbittengebet für Sonntag, 9. Januar 2022

Du heller Morgenstern,
Jesus Christus,
wie sehr haben wir auf dich gehofft,
wie sehr haben wir dein Licht herbeigesehnt,
wie sehr brauchen wir deine Freundlichkeit.

Du heller Morgenstern,
Jesus Christus,
du strahlst in unser Leben hinein.
Mache du das Leben hell,
wo Verzweiflung den Lebensmut verdunkelt,
wo alles aussichtslos scheint,
wo die Liebe erloschen ist.
Mache dich auf, du Morgenstern.

Du heller Morgenstern,
Jesus Christus,
das geknickte Rohr zerbrichst du nicht.
Heile und rette
die Gedemütigten,
die Verlassenen,
die, die gegen den Tod ankämpfen.
Mache dich auf, du Morgenstern.

Du heller Morgenstern,
Jesus Christus,
den glimmenden Docht löschst du nicht.
Fache die Glut an,
damit die Lebenskraft zurückkehrt,
damit die Liebe siegt,
damit das Glück den Hass vertreibt.
Mache dich auf, du Morgenstern.

Du heller Morgenstern,
Jesus Christus,
du trägst das Recht in die Welt hinaus.
Bleibe treu denen,
die dir vertrauen,
die sich auf die Seite der Gerechtigkeit und des Friedens stellen.
Bleibe unseren Kindern treu.
Bleibe uns und deiner Gemeinde treu.
Du Morgenstern, Jesus Christus,
dir vertrauen wir uns an –
heute und alle Tage.
Mache dich auf, du Morgenstern.
Amen.