Wochengebet für den 1. Sonntag nach Trinitatis

Fürbittengebet für Sonntag, 19. Juni 2022

Barmherziger, Ewiger,
du teilst die Fülle des Lebens aus.
Du verschenkst deine Liebe.

Wir bitten dich
für die Menschen,
deren Leben in Gefahr ist,
für die Frauen und Kinder auf der Flucht,
die Soldatinnen und Soldaten in den grausamen Kriegen,
für die, die Unrecht und Gewalt anprangern.
Teile mit ihnen die Fülle des Lebens
und erbarme dich.

Wir bitten dich
für die Menschen in unserer Nachbarschaft,
für die, die in Not geraten sind,
für die Kranken und Verzweifelten,
für alle, die auf die Tafeln angewiesen sind und
für die, die anderen helfen.
Teile du mit ihnen die Fülle des Lebens
und erbarme dich.

Wir bitten dich
für die Menschen,
die gleichgültig sind für das Leid der anderen,
die Hass säen und die Gewalt lieben,
die deine Schöpfung verachten
und sie zerstören.
Verwandele ihre Herzen
und erbarme dich.

Wir bitten dich
für unsere Verstorbenen,
nimm sie auf in Abrahams Schoß.
Wir bitten dich
für deine Kirche,
öffne unsere Ohren,
damit wir dein Wort hören und verstehen.
Öffne unsere Hände,
damit wir dein Wort tun und deine Liebe teilen.
Teile du mit uns und mit allen, die zu uns gehören
die Fülle des Lebens.
Durch Jesus Christus bitten wir:
Erbarme dich heute und morgen und alle Tage.
Amen.