Wochengebet für den 1. Sonntag nach Trinitatis

Gebet für Sonntag, 23. Juni 2019

Nah ist dein Wort,
zart und überwältigend.
Nah dem Herzen,
nah denen, die die Liebe lieben,
nah denen, die sich nach einer besseren Welt sehnen.
Dein Wort, Jesus Christus,
schreibe uns aufs Herz.
Dein Wort, Jesus Christus,
schafft neues Leben.
Kyrie eleison

Sprich, Jesus Christus,
sprich zu denen, die mit Waffen, Worten und Geld
über die Völker herrschen.
Sprich, damit sie sich zum Frieden bekehren.
Wir denken an die Menschen
in Hongkong und im Iran.
Sprich, Jesus Christus,
sprich zu denen, die für ihre Macht
den Tod der Armen in Kauf nehmen.
Sprich, damit sie sich zum Leben bekehren.
Wir denken an die Flüchtlinge auf dem Mittelmeer
und die Seenotretter.
Dein Wort, Jesus Christus,
schafft neues Leben.
Kyrie eleison

Sprich, Jesus Christus,
sprich zu denen, die mit ihrem Wissen
die Welt besser machen können.
Sprich, damit sie deiner Schöpfung dienen.
Wir denken an die UN-Klimakonferenz in Bonn
und alle, auf deren Rat gehört wird.
Sprich, Jesus Christus,
sprich zu denen,
die unter den Folgen des Klimawandels leiden.
Sprich und steh ihnen bei.
Wir denken an die Menschen
in den Dürregebieten und an die,
die unter Hitze und Unwetter leiden.
Wir denken an die Hungernden
und die Obdachlosen in unserer Nachbarschaft.
Dein Wort, Jesus Christus,
schafft neues Leben.
Kyrie eleison

Sprich, Jesus Christus,
sprich zu deiner weltweiten Kirche.
Sprich, damit sie dein Wort in die Welt trägt,
den Kranken beisteht,
die Trauernden tröstet und
die Liebenden segnet.
Sprich, damit sie zum Zeichen des Friedens wird.
Dein Wort, Jesus Christus,
schreibe uns aufs Herz.
Dein Wort, Jesus Christus,
schafft neues Leben.
Dir, dem dreieinen Gott vertrauen wir uns an –
heute und alle Tage.

Amen.