Wochengebet für den 15. Sonntag nach Trinitatis

Fürbittengebet für Sonntag, 20. September 2020

Gott, du Ursprung und Quelle,
unser Leben haben wir aus deinen Händen.
Deine Schöpfung ist wunderbar.
Du bist wunderbar.

Bebauen und bewahren sollen wir deine Schöpfung.
Hilf du uns dabei. Bleib an unserer Seite.
Ohne dich gehen wir in die Irre.
Ohne dich verlieren wir uns in Sorgen.

Bleib an der Seite aller,
die deiner Schöpfung Gutes tun,
sie vor Gift und Zerstörung schützen,
die sich denen in den Weg stellen,
die sie ausplündern und vergewaltigen.
Bleib an der Seite aller,
die auf Hass mit Liebe antworten.
Du liebst deine Schöpfung, treuer Gott – höre uns.

Bleib an der Seite aller,
die leiden, keinen Ort haben,
verfolgt und gefoltert werden.
Bleib an der Seite aller,
die verzweifeln und
ihren Lebensmut verlieren,
die trauern und resignieren.
Du liebst deine Menschen, treuer Gott – höre uns.

Bleib an der Seite aller,
die glauben,
die zweifeln,
die sich an deiner Liebe festhalten.
Bleib an der Seite unserer jüdischen Geschwister,
die heute das Neue Jahr begrüßen.
Bleib bei deiner Gemeinde,
bei allen, die zu uns gehören,
die wir lieben und die uns zu tragen geben.
Gott, du Ursprung und Quelle,
du sorgst für uns.
Dir vertrauen wir, durch Jesus Christus danken wir.
Treue Gott – höre uns heute und alle Tage.
Amen.