Veranstaltungen

Nov
4
Sa
2017
Konzert des St. Martinus Kammerorchesters
Nov 4 um 18:00
Es erklingen Instrumentalwerke von Franz Benda, Georg Philipp Telemann, Sir Edwin Elgar und die Suite in h-moll, BWV 1067 von Johann Sebastian Bach.
Den Flötenpart musiziert Ulrich Sennhenn.
Die Gesamtleitung liegt in den Händen von Andreas Klaue.
Der Eintritt ist frei.
Jun
17
So
2018
Posaunenchorkonzert @ St. Martinus-Kirche
Jun 17 um 17:00

„Mit der Posaune durch die Jahre“

Mitwirkende:
Fabian Frommknecht – Posaune
Matthias Bölts – Orgel
Muriel Hillemann – Orgel
Hans-Georg Spiegel – Akkordeon
Posaunen-Chor St. Martinus

mit Werken von: Leopold Mozart, John Ernest Galliard, Oskar Frederik,  Lindberg, Ernst Paudert und Irmelin Podszus und anderen.

Es ist ein Projekt-Konzert im Rahmen seines Studiums von Fabian Frommknecht, der seit einiger Zeit im Posaunenchor St. Martinus mitbläst.

Nov
15
Do
2018
100 Jahre 1. Weltkrieg, Lesungen & Musik,
Nov 15 um 19:00

100 Jahre 1. Weltkrieg
Kriegslyrik und Feldpostbriefe – Lesungen & Musik,
im Anschluss Gespräche bei Brot und Wein, Eine Veranstaltung im Rahmen der
Ökumenischen Friedensdekade.

Mrz
30
Sa
2019
Chorkonzert „Das Licht der Welt“ @ St. Martinus-Kirche
Mrz 30 um 18:00

Epiphanias – Die Erscheinung Christi für die Welt –

„Es ist erschienen die die heilsame Gnade Gottes allen Menschen“.

Motetten und Gesänge von G.Verdi, H. Schütz, F. Mendelssohn-Bartholdy, A. Bruckner, S. Rachmaninoff u.a.

Es singt das VOKALENSEMBLE HAMBURGER MOZARTEUM – Leitung RALF SCHÜSSLER

Apr
4
Do
2019
„Sehnsucht nach Frieden“ – Lesung mit Chansons der „Gatôns“ @ Kirche St. Martinus-Eppendorf
Apr 4 um 19:00

Wie war es möglich, mitten im Krieg in einer weißen Hochzeitskutsche mit vier Pferden zur Trauung zu fahren?

Was fühlte man, wenn man nach einem schweren Bombenangriff durch das zerstörte Hamburg lief, um Angehörige zu suchen? Wie konnte eine Flucht quer durch Deutschland im bitterkalten Winter überstanden werden? Und wie findet man zu einem erfüllten Leben, wenn die eigene Kindheit von Gewalt und Lieblosigkeit geprägt war?
Diese und viele andere Fragen werden im dritten Buch der Biografie-werkstatt der Pauluskirche beantwortet, wenn zwölf Frauen und Männer der älteren Generation aus ihrem Leben berichten. Unverwechselbare Erfahrungsberichte sind entstanden, die auf die Einzigartigkeit eines jeden Menschen verweisen. Was die Zeitzeugen von damals auch mit uns heute eint, ist die tiefe Sehnsucht nach Frieden – eine Sehnsucht, die in weiten Teilen der Welt bis heute auf Erfüllung wartet.

Im Anschluss kann man bei Wein, Saft und Brot ins Gespräch kommen

Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen

Veranstalter und Ausführende: Pastor Veit Buttler, Ev. Gemeinderegion Alsterbund,

Mitglieder der Biografiewerkstatt und Chor / Pauluskirche Altona

Dez
1
So
2019
Jubiläumskonzert – 70 Jahre St. Martinus-Kirche
Dez 1 um 18:00

 

Werke von J. S. Bach, G. Ph. Teleman u.a.

Solisten:
Martina Brüggemann (Oboe) und Annika Litzendorf (Violine)
Karl-Christan Palmer (Orgel)

St. Martinus Kammerorchester,
Leitung: Andreas Klaue

Der Eintritt ist frei.

Dez
4
Mi
2019
Otto Bartning und die Notkirche St. Martinus
Dez 4 um 19:00 – 20:30

Die St. Martinus-Kirche – eine Notkirche aber keine Notlösung

In der Nachkriegszeit wurde im übervölkerten Eppendorf der Bedarf für eine weitere Predigtstätte gesehen. Die Kirche wurde nach dem Prinzip des Architekten Otto Bartning in Zusammenarbeit mit Architekten Gerhard Langmaack geplant und gebaut. Nun wird sie 70 Jahre alt und hat eine bewegte Geschichte hinter sich. Von der Architektur und aus der Gemeindegeschichte erzählt Sabine Burke, Mitglied im Kirchengemeinderat.

Dez
6
Fr
2019
WEIHNACHTSKONZERT mit dem VOKALENSEMBLE HAMBURGER MOZARTEUM
Dez 6 um 19:30
Im Programm:
Weihnachtiche Motetten und Gesänge sowie
bekannte Weihnachtslieder. Lesungen und Geschichten
Lesung und Rezitation Paul Schmolke
Die Leitung des Konzertes hat RALF SCHÜSSLER

Dez
7
Sa
2019
Posaunenchorkonzert
Dez 7 um 18:00 – 19:30

Jubiläumskonzert

mit Lesungen von Daniel Kaiser, NDR-Moderator

Dez
11
Mi
2019
Christliche Bräuche im Vergleich zwischen der Äthiopischen Gemeinde und St. Martinus
Dez 11 um 19:30 – 21:00

Für Protestanten ist die Vorrweihnachtszeit geprägt von Kerzenschein, Adventsmusik und Besinnlichkeit, so scheint es auf den ersten Blick. Der Adventskranz steht symbolisch dafür. In der Äthiopisch-Orthodoxenkirche ist die Vorweihnachtszeit eine Fastenzeit.

Über unterschiedliche Gebräuche und vielleicht auch ähnliche Rituale soll an diesem Abend informiert und gesprochen werden.

Pastor Ulrich Thomas St. Martinus mit Memher Eremias Heruie aus der Äthiopischen Gemeinde