Wochengebet zu Epiphanias

Fürbittengebet  für Sonntag, 06. Januar 2019 (Erscheinungsfest)

Die Finsternis weicht, dein Licht leuchtet uns.
Wir danken dir, guter Gott, denn du bist freundlich. Deinen Sohn hast du uns gesandt. Sein Licht ist uns erschienen.

Die Finsternis weicht, dein Licht leuchtet uns.
Wir bitten dich, guter Gott, erscheine uns auch heute mit deiner hellen Menschenfreundlichkeit. Erleuchte uns, lass uns Vertrauen fassen, lass uns liebevoll sein, lass uns klug werden.

Die Finsternis weicht, dein Licht leuchtet uns.
Wir bitten dich, guter Gott, für alle Menschen, die im Dunkeln sind, deren Augen verhangen sind, deren Herzen verdüstert sind. Erleuchte sie, sende ihnen dein Licht und deine Wahrheit.

Die Finsternis weicht, dein Licht leuchtet uns.
Wir bitten dich, guter Gott, für diese Welt, in der vieles im Finstern liegt, die von Gewalt, Gier und Zerstörung bedroht ist. Erleuchte deine Menschheit, dass sie den Frieden sucht, dem Unrecht wehrt, das Leben schützt.

In deinem Licht sind wir jetzt in einem Moment des Schweigens.
<Stille>

Wir danken dir, guter Gott, dass dein Licht uns erschienen ist, dass es uns leuchtet heute und alle Zeit.
Die Finsternis weicht, dein Licht leuchtet uns.
Amen