Wochengebet für den Sonntag Quasimodogeniti

Fürbittengebet für Sonntag, 28. April 2019

Barmherziger,
du Gott des Lebens,
du verwandelst die Welt durch Liebe.
Du machst die Versöhnung stärker als den Hass.
Du machst die Hoffnung größer als die Trauer.
Du hast Macht über den Tod.

Um die Liebe, die diese Welt verwandelt, bitten wir dich.
Um Liebe für die Toten von Sri Lanka.
Um Liebe für die Überlebenden.
Um Liebe für die, die keine Tränen mehr haben.
Um Liebe für die, die helfen.
Barmherziger,
du Gott des Lebens.
Du machst die Welt neu.
Erbarme dich.

Um Versöhnung, die diese Welt verwandelt, bitten wir dich.
Um Versöhnung, wo Menschen aufeinander schießen.
Um Versöhnung, wo mit Hass neuer Hass gesät wird.
Um Versöhnung, wo Streit jedes gute Wort vertreibt.
Um Versöhnung, wo ein neuer Anfang nötig ist.
Barmherziger,
du Gott des Lebens.
Du machst die Welt neu.
Erbarme dich.

Um Hoffnung, die dieser Welt neuen Atem gibt, bitten wir dich.
Um Hoffnung für alle, die ohne dich nicht leben wollen.
Um Hoffnung für alle, die dem Bösen widerstehen.
Um Hoffnung für die weltweite Kirche,
für die orthodoxen Kirchen, die heute die Auferstehung feiern.
Um Hoffnung für alle, die heute getauft und konfirmiert werden.
Barmherziger,
du Gott des Lebens.
Du machst die Welt neu.
Erbarme dich.

Du Gott des Lebens,
Quelle aller Hoffnung durch die Auferstehung Jesu Christi von den Toten,
dir vertrauen wir unsere Kranken an.
Dir vertrauen wir unsere Trauernden an.
Dir vertrauen wir unsere Lieben an.
Auf dich hoffen wir heute und morgen und an allen Tagen.

Amen.