Wochengebet für den Pfingstsonntag

Fürbittengebet für Sonntag, den 9. Juni 2019

Komm, Heiliger Geist.
Wir strecken uns nach dir aus,
damit du die Welt verwandelst.

Komm, Geist der Liebe,
erweiche die Hartherzigen,
die Böswilligen und die Hasserfüllten.
Komm, damit Hass und Schläge aufhören.
Komm und lass die Gedemütigten aufatmen.
Du kennst ihre Namen.
(Stille)
Komm, damit sich die Wunden der Gefolterten schließen
und die Seelen der Missbrauchten Ruhe finden.
Komm, Geist der Liebe,
atme in uns.
Kyrie eleison.

Komm, Geist des Trostes,
rühre die Traurigen an,
die Wütenden und die Ängstlichen.
Komm, damit Schmerzen und Verzweiflung aufhören.
Komm und hülle die Trauernden ein in deine Liebe.
In der Stille nennen wir dir ihre Namen.
(Stille)
Komm und ermutige alle,
die ihre Hoffnungen schon begraben haben.
Komm und belebe alle,
deren Kräfte erlahmen, weil die Aufgaben zu groß scheinen.
Komm, Geist des Trostes,
atme in uns.
Kyrie eleison.

Komm, Geist des Friedens,
schaffe dir Raum in den Herzen der Mächtigen,
der Wissenden und Einflussreichen.
Komm, damit Krieg und Unrecht enden.
Komm und sorge dafür,
dass die Hungernden essen,
dass die Verirrten einen Weg finden.
Du kennst ihre Wege, ihre Angst und ihre Namen.
(Stille)
Komm und sprich zu denen,
die dich suchen,
die dir vertrauen,
die dich bezeugen.
Komm zu deiner weltweiten Kirche.
Wirke in ihr und durch sie Frieden.
Komm, Geist des Friedens,
atme in uns
Kyrie eleison.

Komm, Heiliger Geist, ewiger Gott,
du Frieden und Liebe.
Wir strecken uns nach dir aus,
damit du die Welt verwandelst.

Amen.