Wochengebet für den Ostersonntag

 

Fürbittengebet für Sonntag, 01. April 2018

Du Gott des Lebens,
Jesus Christus lebt.
Halleluja.
Voller Freude singen wir:
Christ will unser Trost sein. Kyrie eleis. (EG 99)

Du Gott des Lebens,
Jesus Christus lebt.
Brich die Macht des Todes.
Wir bitten für die von Tod und Krieg Betroffenen.
Wir bitten für die in Schuld Geratenen.
Wir bitten für die Unversöhnten.
Brich die Macht des Todes und lass sie aufleben.
Wir singen:
Christ will unser Trost sein. Kyrie eleis. (EG 99)

Du Gott des Lebens,
Jesus Christus lebt.
Lass deinen herrlichen Tag anbrechen.
Wir bitten für die Kranken.
Wir bitten für die Gedemütigten.
Wir bitten für die Verzweifelten.
Lass deinen herrlichen Tag anbrechen und lass sie aufleben.
Wir singen:
Christ will unser Trost sein. Kyrie eleis. (EG 99)

Du Gott des Lebens,
Jesus Christus lebt.
Mache die Armen reich.
Wir bitten für die Hungernden.
Wir bitten für die Kinder der Armen.
Wir bitten für die Mutlosen.
Mache die Armen reich und lass sie aufleben.
Wir singen:
Christ will unser Trost sein. Kyrie eleis. (EG 99)

Du Gott des Lebens,
Jesus Christus lebt.
Unsere Herzen sind fröhlich.
Wir bitten für unsere Lieben.
Wir bitten für unsere Gemeinde.
Wir bitten für deine weltweite Kirche.
Unsere Herzen sind fröhlich –
lass alle Welt jubeln.
Wir singen:
Christ will unser Trost sein. Kyrie eleis. (EG 99)

Jesus Christus lebt.
Halleluja.
Groß bist du,
wunderbarer Gott, denn
du hast den Tod besiegt,
damit wir leben.
Dir vertrauen wir uns an.

Amen.