Wochengebet für den Altjahresabend 2017

Fürbittengebet für Sonntag, 31. Dezember 2017

Guter, ewiger Gott,
das Jahr geht zu Ende.

Wir schauen zurück.
Wir erinnern uns an das Schwere
und bedenken es vor dir.
  Stille
Guter Gott,
wir mussten Lasten tragen,
wir haben uns gesorgt,
wir hatten Angst,
wir hatten Schmerzen,
wir haben Menschen, die uns lieb sind, verloren.
Wir haben an manchen Tagen gespürt,
wie du da warst.
An anderen Tagen haben wir dich vermisst.
Am Ende des alten Jahres bitten wir dich:
nimm das Schwere von uns
und verwandele es in Segen für das neue Jahr.
Wir rufen zu dir:
Herr, erbarme dich.

Wir bedenken vor dir,
wo wir schuldig wurden.
              Stille
Guter Gott,
vergib uns und
lass uns denen vergeben, die an uns schuldig wurden.
Am Ende des Jahres bitten wir dich:
Verwandele das Böse in Gutes und
schenk uns für das neue Jahr Versöhnung.
Wir rufen zu dir:
Herr, erbarme dich.

Wir blicken auf die Veränderungen und Herausforderungen dieses Jahres,
Wir bedenken vor dir den Weg,
den wir in unserem Land und in deiner Kirche gegangen sind.
              Stille
Guter Gott,
wir haben erlebt, welche Macht der Hass hat,
wir haben uns um die Menschen gesorgt, die unter Folter und Gewalt leiden,
wir sind der schlechten Nachrichten müde geworden.
Aber wir haben auch dein Evangelium gefeiert,
wir haben uns vergewissert, dass du uns befreist,
dass du uns Gemeinschaft schenkst und willst,
dass wir alle eins seien.
Am Ende des Jahres bitten wir dich.
Gib uns Mut für das neue Jahr,
damit die Freiheit durch das Evangelium weiter in uns und durch uns wirkt.
Verbanne den Hass aus den Herzen der Menschen
und schaffe Frieden für das neue Jahr.
Wir rufen zu dir:
Herr, erbarme dich.

Wir erinnern uns an die Freuden dieses Jahres
und bedenken sie vor dir.
              Stille
Guter Gott,
wir haben uns gefreut,
wir haben Glück gesehen und
selbst das Glück gespürt,
Kinder wurden geboren,
wir haben die Schönheit deiner Schöpfung erlebt,
wir sind genesen und haben Hilfe erfahren,
du hast uns Menschen geschickt und
hast uns selbst zu unseren Nächsten gesandt.
Am Ende des Jahres bitten wir dich:
teile unsere Freude und
lass sie im neuen Jahr zum Segen für andere werden.
Wir rufen zu dir:
Herr, erbarme dich.

Guter, ewiger Gott,
deine Gegenwart ist uns in diesem Jahr voran gegangen.
Dein Segen war mit uns.
Bleib uns nahe im neuen Jahr
durch Jesus Christus,
deinen Sohn, unseren Herrn und Bruder.

Amen.