Wochengebet für den 19. Sonntag nach Trinitatis

Fürbittengebet für Sonntag, 22. Oktober 2017

Heile du uns, Herr, so werden wir heil.
Du bist unser Heiland und Retter.
Dein Atem gibt Leben.
Deine Gegenwart rettet.
Deine Liebe verwandelt die Welt.
Hilf du uns, so ist uns geholfen.

Komm mit deiner Gegenwart, du unser Heiland und Retter,
komm in die Krankenzimmer.
Allen, die pflegen, gib Kraft und Feingefühl.
Allen, die heilen, gib Wissen und Demut.
Lindere die Schmerzen,
Schließe die Wunden,
berühre du die Narben und gib neuen Atem.
Für alle Kranken und Verwundeten rufen wir zu dir:
Heile du uns, Herr, so werden wir heil.
Hilf du uns, so ist uns geholfen.

Komm mit deiner Gegenwart, du unser Heiland und Retter,
komm in die Gefängnisse und Folterkeller.
Alle, die Unrecht tun, leite zur Umkehr.
Allen, die ihre Nächsten quälen und demütigen, falle in den Arm.
Schütze die zu Unrecht verklagten,
rette alle Geiseln,
befreie Peter Steudtner, Mesele Tolu und ihre Mitgefangenen.
Für alle Gefangenen und Verschleppten rufen wir zu dir:
Heile du uns, Herr, so werden wir heil.
Hilf du uns, so ist uns geholfen.

Komm mit deiner Gegenwart, du unser Heiland und Retter,
komm in die Schaltzentralen der Macht.
Alle, die über andere herrschen, erinnere an deine Gebote.
Allen, die über Waffen verfügen, gib ein friedliebendes Herz.
Erinnere die gewählten Parlamentarier an die Rechenschaft,
die von ihnen gefordert werden wird.
Leite die, die unsere Regierung bilden wollen.
Schaffe Frieden in Syrien, Mali, Afghanistan.
Für alle Mächtigen in Politik, Militär und Wirtschaft rufen wir zu dir:
Heile du uns, Herr, so werden wir heil.
Hilf du uns, so ist uns geholfen.

Komm mit deiner Gegenwart, du unser Heiland und Retter,
komm zu deiner weltweiten Kirche.
Allen, die dein Wort verkündigen, schenke große Freude.
Alle, die sich nach deiner Gegenwart sehnen, rühre an.
Steh den Gemeinden bei, die verfolgt werden.
Nimm unsere Konfirmandinnen und Konfirmanden unter deinen Schutz.
Tröste die Trauernden.
Voller Vertrauen zu dir, Jesus Christus, unserem Heiland und Retter,
rufen wir zu dir
für unsere Gemeinde, für unseren Ort, unser Land,
und für alle, die zu uns gehören:
Heile du uns, Herr, so werden wir heil.
Hilf du uns, so ist uns geholfen.
Amen.