Wochengebet für den 17. Sonntag nach Trinitatis

Fürbittengebet für Sonntag, 13. Oktober 2019

Du Gott, oben im Himmel und unten auf Erden,
du Gott der ganzen Welt,
wir kommen
mit unserem Glauben,
mit unserer Liebe und
mit unserer Hoffnung zu dir.
Erbarme dich.
Wir kommen mit unserer Abscheu
und unserer Trauer zu dir.
Erbarme dich.

Wir halten dir unsere Abscheu
vor dem Mörder von Halle hin.
Wir halten dir unsere Trauer um die Ermordeten hin.
Wir bitten dich für unsere jüdischen Geschwister
um Schutz,
um Bewahrung,
um Frieden.
Trockne du den Sumpf des Antisemitismus aus.
Vertreibe die Feindschaft gegen dein Volk.
Wir halten dir unsere Trauer hin.
Erbarme dich.

Wir halten dir unsere Hoffnung hin.
Wir hoffen mit unseren Kindern
auf die Bewahrung der Schöpfung.
Wir bitten um Einsicht und Mut
für die Politikerinnen und Politiker.
Wir hoffen mit unseren Kindern
auf Gerechtigkeit.
Wir bitten um einen gerechten Lohn
für alle, die dazu beitragen,
dass es andere gut haben.
Wir halten dir unsere Hoffnung hin.
Erbarme dich.

Wir halten dir unsere Liebe hin.
Wir schauen mit Liebe
auf alle, die zu uns anvertraut sind.
Wir schauen mit Liebe
auf unsere Trauernden.
Wir schauen mit Liebe
auf unsere Kranken.
Wir bitten dich um deine Liebe
für sie und für alle, die übersehen werden.
Wir bitten dich um deine Liebe für alle,
denen die Würde geraubt wird,
die bedroht werden und
die in Lebensgefahr schweben.
Wir bitten dich um deine Liebe für alle,
die in Kriegsgebieten leben,
die in Lagern ausharren und
die auf der Flucht sind.
Wir halten dir unsere Liebe hin.
Erbarme dich.

Wir halten dir unseren Glauben hin.
Wir halten dir den Glauben deiner weltweiten Kirche hin,
ihren Kleinglauben,
ihre Sorgen,
ihre Not.
Ihre Zuversicht,
ihre Solidarität,
ihre Treue.
Wir halten dir den Glauben in unserer Gemeinde hin,
unser Tun und Reden,
unser Beten,
unser Miteinander als Gemeinde.
Du Gott, oben im Himmel und unten auf Erden,
du Gott der ganzen Welt,
wir glauben.
Höre unsere Bitten und erbarme dich
durch Jesus Christus,
deinen Sohn, unseren Bruder und Herrn.

Amen.