Wochengebet für den 1. Sonntag nach Trinitatis

Fürbittengebet für Sonntag, den 3. Juni 2018

Heiliger und barmherziger Gott,
dein Wort ist Feuer,
dein Geist die Liebe,
wir bitten dich:
erneuere uns durch deinen Geist,
begeistere uns mit deinem Wort.

Dein Wort,
ewiger Gott,
sprich zu den Mächtigen dieser Erde.
Erinnere sie an deine Gebote,
damit sie die Schwachen und Fremden beschützen,
damit sie die Wahrheit achten,
damit sie den Frieden suchen.
Erneuere sie durch deinen Geist,
Begeistere sie mit deinem Wort.
Wir rufen zu dir:
Erbarme dich.

Dein Geist,
treuer Gott,
schütze die Leidenden dieser Erde,
damit die Hungernden satt werden –
wir denken an die Menschen im Jemen und im Sudan,
damit die Obdachlosen Zuflucht finden –
wir denken in diesen heißen Tagen an die Wohnungslosen,
damit die Trauernden neu hoffen –
wir gedenken mit Liebe unserer Verstorbenen
und nennen dir in der Stille ihre Namen,
damit die Gedemütigten sich aufrichten –
wir denken an die, die am Hass anderer verzweifeln.
Erneuere sie durch deinen Geist,
Begeistere sie mit deinem Wort.
Wir rufen zu dir:
Erbarme dich.

Deine Liebe,
barmherziger Gott,
verwandele uns.
Ermutige deine Kirche,
damit sie zur Einheit findet,
damit sie den verfolgten Glaubenszeugen beisteht –
wir denken in diesen Tagen an die Christen in Nigeria,
damit deine Gemeinde ein Zeichen deines Friedens für die Welt ist.
Im Vertrauen auf Jesus Christus,
deinen Sohn, unseren Herrn und Bruder,
bitten wir dich:
Erbarme dich – heute und alle Tage.
Amen.